DDR- Pokalsieger - Erwachsen

Jahr A-Pokal HE A- Pokal DA B- Pokal HE B- Pokal DA
1955 SC Dynamo Berlin      
1956 HSG HU Berlin HSG HU Berlin    
1957 HSG HU Berlin HSG HU Berlin    
1958 SC DHfK Leipzig HSG HU Berlin    
1959 ? ?    
1960 HSG HU Berlin HSG HU Berlin HSG Wiss.PH Potsdam HSG HfV Dresden Jgd.
1961 HSAG HU Berlin HSG HU Berlin ASK Vorwärts Halle Jgd. SC Chemie Halle Jgd.
1962 ASK Vorwärts Halle II. SC Rotation Berlin    
1963 ASK Vorwärts Halle II. TSC Berlin    
1964 ASK Voirwärts Halle SC Chemie Halle HSG HU Berlin  
1965 SC DHfK Leipzig SC Chemie Halle IB HSG KMU Leipzig  
1966 ASK Vorwärts Leipzig SC Chemie Halle IB TSC Berlin Jgd.  
1967 ASK Vorwärts Leipzig Finale DHfK,Treptow,HfV Dsdn.? BSG Einh.Friesen Berlin II  
1968 keine Ergebnisse      
1969 keine Ergebnisse      
1970 ? SG KPV 69 Halle    
1971 BSG Empor Bbg.Tor DHfK Leipzig BSG AdW Berlin II.  
1972 SG Dyn. Berlin HSG HU Berlin II. HSG IHS Dresden BSG Chemie Bitterfeld
1973 HSG Wiss. Halle HSG HU Berlin II. FSG IHS Zwickau HSG HfV Dresden II.
1974 HSG Wiss.Halle ? SG KPV 69 Halle BSG AdW Berlin II. BSG Einheit Pankow
1975 SG KPV 69 Halle II. HSG HU Berlin Stud. Auswahl Jena SG KPV 69 Halle III.
1976 BSG AdW Berlin II. SG KPV 69 Halle BSG AdW Berlin III. SG KPV 69 Halle III.
1977 HSG Wiss. Karlshorst HSG HU Berlin BSG AdW Berlin III.  
1978 HSG TH Magdeburg HSG Wiss. Halle BSG AdW Berlin III. HSG PH Dresden
1979 HSG TU Dresden SG KPV 69 Halle FSG Aktivist Leipzig HSG PH Dresden
1980 HSG KMU Leipzig SG KPV 69 Halle    
1981 BSG AdW Berlin II. SG KPV 69 Halle    
1982 BSG AdW Berlin II. SG KPV 69 Halle    
1983 SG KPV 69 Halle SG KPV 69 Halle    
1984 BSG AdW Berlin SG KPV 69 Halle    
1985 BSG AdW Berlin SG KPV 69 Halle    
1986 ? HSG HU Berlin    
1987 BSG AdW Berlin HSG HU Berlin    
1988 BSG AdW Berlin SG KPV 69 Halle    
1989 BSG AdW Berlin SG KPV 69 Halle    
1990 ? ?    
1991        

 

Pokalwettbewerbe im DBV Nachwuchs  FDJ-/DBV-Pokal im Deutschen Basketball Verband

Ab 1974 jährlich Jgd.B (15/16) und Sch A (13/14) in Rerik und Sch B (12) und Mini (11) in Bad Schmiedeberg - 1972 und 1973 sind die Orte nicht gesichert - Die Pokalspiele auf Bezriksauswahlbasis wurden teilweise als Mix aus Spiel- , Athletik- und Vielseitigkeitswett- bewerb ausgetragen.

Bis 1971 als FDJ-Pokale, ab 1972 als Verbandspokale. 1956 - 1968 wurde nur in einer Jugendklasse gespielt.

Jahr

mJ A (17/18)

wJ A (17/18)

mJ B (15/16)

wJ B (15/16)

1956

SC Wissenschaft Halle

HSG Wissenschaft Jena

 

 

1957

SC Wissenschaft Halle

Einheit Wurzen

 

 

1958

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1959

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1960

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1961

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1962

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1963

ASK Vorwärts Halle

SC Chemie Halle

 

 

1964

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1965

Chemie Halle

TSC Berlin

 

 

1966

TSC Berlin

SC Chemie Halle

 

 

1967

TSC Berlin

SC Chemie Halle

 

 

1968

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

 

 

1969

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

SC Chemie Halle

1970

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1971

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

Lok Bernau

KPV 69 Halle

1972

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Empor Berlin

KPV 69 Halle

1973

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1974

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1975

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

Dynamo Karl-Marx-Stadt

KPV 69 Halle

1976

ARdW Berlin

KPV 69 Halle

Empor Berlin

KPV 69 Halle

1977

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

Einheit Päd. Magdeburg

HU Berlin

1978

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

KMU Leipzig

KPV 69 Halle

1979

TH Magdeburg

Lok Magdeburg

ARdW Berlin

TH Merseburg

1980

KMU Leipzig

KPV 69 Halle

ARdw Berlin

KPV 69 Halle

1981

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1982

ARdW Berlin

KPV 69 Halle

ARdW Berlin

KPV 69 Halle

1983

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KMU Leipzig

PSG Riesa

1984

KMU Leipzig

KPV 69 Halle

Uni Jena

Motor Lauchhammer

1985

KMU Leipzig

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

HU Berlin

1986

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Motor Mitte Magdeburg

KPV 69 Halle

1987

ARdW Berlin

HU Berlin

KPV 69 Halle

HU Berlin

1988

ARdW Berlin

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1989

ArDW Berlin

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Ascota Karl-Marx-Stadt

1990

Lok Bernau

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Lok Magdeburg

Bis 1971 FDJ Pokal, ab 1972 DBV Pokal. Von 1956 -1968 wurde nicht zwischen A und B Jugend unterschieden.

 

Pionier-/DBV-Pokal

Jahr

m Sch A(13/14)

w Sch A (13/14)

m Sch B (12)

w Sch B (12)

1956 SC Wiss.Halle SC Wiss. Halle    
1957 SC Wiss.Halle SC Wiss. Halle    
1958 SC Chemie Halle SC Chemie Halle    
1959 Halle ?    
1960 ASG Vorw. Halle BSG Lok Erfurt    
1961 Fried.Schule Ammendorf ASG Vorw. Halle    
1962 SC Chemie Halle Wittek.Sch Halle    
1963 SSG Friesen Halle SC Chemie KJS Halle    
1964 SC Chemie Halle SC Chemie Halle    
1965 Bezirk Halle Bezirk Halle    
1966 SC Chemie Halle SC Chemie Halle    
1967 SC Chemie Halle SC Chemie Halle

TSG Kröllw. Halle

Traktor Halle
1968 SC Chemie Halle BSG Lok Ascherslbn SSG Kröllwitz Halle JRBS Pankow
1969 SC Chemie Halle SC Chemie Halle SSG Kröllwitz Halle SSG kröllwitz Halle

1970

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

SSG Sitzendorf

Motor Lauchhammer

1971

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

SG Dyn. K.M.Stadt

KPV 69 Halle

1972

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Einheit Päd Magdeburg

KPV 69 Halle

1973

Dynamo Karl-Marx-Stadt

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

1974

Einheit Päd Magdeburg

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

Stahl Bad Lausick

1975

KPV 69 Halle

HSG Rostock

TH Magdeburg

KPV 69 Halle

1976

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

TH Magdeburg

TH Merseburg

1977

TH Magdeburg

TH Merseburg

SSG Kröllwitz

KPV 69 Halle

1978

TH Magdeburg

TH Merseburg

WPOS Riesa

Pionierhaus Riesa

1979

KPV 69 Halle

KPV 69 Halle

KMU Leipzig

Pionierhaus Riesa

1980

Stahl Riesa

PSG Riesa

Uni Jena

Lok Magdeburg

1981

KMU Leipzig

PSG Riesa

Stahl Riesa

HU Berlin

1882

Motor Lauchhammer

HU Berlin

Uni Jena

NAGEMA Dresden

1983

Stahl Riesa

HU Berlin

Motor Lauchhammer

TH Merseburg

1984

Uni Jena

PSG Riesa

Chemie Ottendorf-Okrilla

Einheit Halle

1985

Motor Mitte Magdeburg

KPV 69 Halle

Chemie Ottendorf-Okrilla

HU Berlin

1986

Lok Bernau

HU Berlin

Chemie Ottendorf-Okrilla

Motor Ascota Karl Marx Stadt

1987

Chemie Ottendorf-Okrilla

Motor Ascota Karl Marx Stadt

Chemie Ottendorf-Okrilla

HU Berlin

1988

Chemie Ottendorf Okrilla

Motor Ascota Karl Marx Stadt

KPV 69 Halle

Motor Lauchhammer

1989

KPV 69 Halle

Lok Magdeburg

KPV 69 Halle

Motor Osterwieck

1990

KPV 69 Halle

Lok Magdeburg

----

KPV 69 Halle

Bis 1973 Pionierpokal, ab 1974 Verbandspokal.1956/57/58 Pokal des SC Wissenschaft Halle. - 1960 I.Pionierolympiade - 1963 V.Pionierolympiade - 1965 VII. Pionierolympiade - 1967 - B-Schüler bestenermittlung.

 

Pionier-/Verbanspokal für Mini ( 5. Klasse )

Jahr

männlich Mini 5. Klasse

weiblich Mini 5. Klasse

1968

SSG Schneller OS II Halle

SSG Heine OS Halle

1969

SSG Schneller OS II Halle

SSG Heine OS Halle

1970

Dynamo Karl-Marx-Stadt

Stahl Bad Lausick

1971

Einheit Päd. Magdeburg

SSG KFS Halle

1972

SSG ESS I Halle

SSG KFS/ Pionierhaus Halle

1973

SSG TH Magdeburg

Stahl Bad Lausick

1974

TH Magdeburg

SSG Krupskaja Berlin

1975

TH Magdeburg oder KPV 69 Halle

TH Merseburg

1976

SSG Kröllwitz Halle

SSG KFS Halle

1977

Pionierhaus Riesa

HSG Warnemünde

1978

POS Prenzlauer OS Berlin

Pionierhaus Riesa

1979

Uni Jena oder Einh.Päd. Magdeburg

Motor Lauchhammer

1980

WPOS Riesa

SSG Zetkin Halle

1981

Uni Jena

PSG Riesa

1982

Einheit Päd Magdeburg

Einheit Halle

1983

Lok Bernau

HU Berlin

1984

KPV 69 Halle

HU Berlin

1985

Chemie Ottendorf-Okrilla

PSG Riesa

1986

Chemie Ottendorf-Okrilla

KPV 69 Halle

1987

KPV 69 Halle

Motor Lauchhammer

1988

Stahl Riesa

KPV 69 Halle

1989

Stahl Riesa

Ascota Karl-Marx-Stadt

1990

Lok KIM Bernau

KPV 69 Halle

 

 

 

Bis 1973 Pionierpokal, an 1974 Verbandspokal.

Pionierpokal-/Verbandspokal Mini 3. und 4. Klasse

Jahr

m Mini 4.Klasse

w Mini 4. Klasse

m Mini 3.Klasse

w Mini 3.Klasse

1968

Liebknecht OS KM Stadt

SSG Heine OS Halle

Motor Lauchhammer

SSG Heine OS Halle

1969

Liebknecht OS KM Stadt

SSG Heine OS Halle

Motor Lauchhammer

Motor Lauchhammer

1970

Einheit Päd Magdeburg

SSG KFS Halle

SSG ESS II Halle

------

1971

SSG Frohe Zukunft II Halle

SSG Frohe Zukunft II Halle

SSG Kröllwitz

SSG Bad Lausick

1972

TH Magdeburg

Stahl Bad Lausick

TH Magdeburg

SSG KFS Halle

1973

PSG Magdeburg

SSG KFS Halle

SSG ESS II Halle

SSG Gagarin Merseburg

1974

TH Magdeburg

SSG Gagarin Merseburg

TH Magdeburg

SSG Waldschule Lachhammer

1975

SSG Kröllwitz

SSG KFS Halle

Einh. Päd Magdeburg

TH Mersebrug

1976

OPS Riesa

TH Merseburg

Motor Lauchhammer

In ER waren: WOPS Riesa,TH Magdeburg, SSG Kröllwitz

Bis 1973 Pionierpokal, ab 1974 Verbandspokal. 

Pionierpokal auf Bezirksbasis

Saison

Männl Sch B (12)

Weibl Sch B (12)

Mini männl.(11)

Mini weibl(11)

1970

 

 

Halle

Halle

1971

K.M.Stadt

Halle

Magdeburg

Halle

1972

Berlin

Halle

Berlin

Halle

1973

Berlin

Halle

Halle o.Bln

Halle

1974

Halle

Leipzig

Magdeburg

Halle

1975

Magdeburg

Halle

Magdeburg

Halle

1976

Magdeburg

Halle

Halle

Halle

1977

Berlin

Halle

Gera

Rostock

1978

Dresden

Rostock

Leipzig

Dresden

1979

Leipzig

Dresden

Gera

Cottbus

1980

Gera

Halle o. Cottbus o. Gera

Halle o. Dresden Halle o. Berlin

1981

Dresde

Berlin

Gera

Dresden

1982

Gera

Halle

Halle

Halle

1983

Cottbus

Halle

Frankfurt

Halle

1984

Frankfurt

Halle

Halle

Cottbus

1985

Halle

Karl-Marx-Stadt

Dresden

Cottbus

1986

Berlin

Cottbus

Halle

Berlin

1987

Halle

Berlin

Halle

Cottbus

1988

Gera

Karl-Marx-Stadt

Dresden

Halle

1989

Berlin

Halle

Dresden

K.M.St.

1990

Dresden

Halle

Halle

Halle

 

Verbandsspartakiade auf Basis der Bezirksmannschaften

Jahr

Männl Jugend B (15/16)

Weiblich Jugend B (15/16)

Männlich sch A (13/14)

Weiblich sch A (13/14)

1970     Halle Halle
1971     Halle Halle
1972 Halle Halle Halle Halle
1973 Halle Halle K.M. Stadt Halle

1974

Halle

Halle

Magdeburg

Halle

1975

K.M. Stadt

Halle

Halle

Halle

1976

Magdeburg

Magdeburg

Leipzig

Rostock

1977

Magdeburg

Rostock

Magdeburg

Halle

1978

Leipzig

Halle

Magdeburg

Halle

1979

Berlin

Halle

Halle

Halle

1980

Berlin

Halle

Berlin

Halle

1981

Berlin

Halle

Leipzig

Cottbus

1982

Leipzig

Cottbus

Gera

Cottbus

1983

Leipzig

Dresden

Dresden

Berlin

1984

Cottbus

Berlin

Frankfurt

Dresden

1985

Halle

Halle

Magdeburg

Berlin

1986

Magdeburg

Halle

Halle

Berlin

1987

Halle

Halle

Dresden

Karl-Marx-Stadt

1988

Berlin

Berlin

Dresden

Cottbus

1989

Halle

Halle

Halle

Magdeburg

1990

Berlin

Chemnitz

Halle

Magdeburg

 Bei der II. Kinder- und Jugendspartakiade 1968 in Berlin siegten bei den mSchB Halle vor Gera und Leipzig, bei den wSchB Halle vor Berlin und Gera, bei den mSchA Leipzig vor Halle und Berlin und bei den wSchA Halle vor Berlin und Cottbus. Insgesamt siegten in den 8 Altersklassen 6 x der Bezirk Halle, 1 x der Bezirk Berlin und 1 x der Bezirk Leipzig.

Bei der I. Kinder-und Jugendspartakiade 1966 in Berlin siegten:

mJA: Halle vor Berlin und Leipzig
wJA: Halle vor Berlin und Dresden
mJB: Halle vor Berlin und Leipzig
wJB: ??? - wurde evtl. nicht gespielt
mSch: Halle vor Leipzig und Berlin
wSch: Halle vor Frankfurt und Cottbus

Von weiteren Kinder- und Jugendspartakiaden war die Sportart Basketball ausgeschlossen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gunther Schmidt